Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
16. Juli 2008 3 16 /07 /Juli /2008 03:13
    .....................................................

... beobachtet - mehr tut er nicht

 

 

Will der Mensch sich einen allumfassenden Überblick, bezüglich einer bestimmten Möglichkeit in seinem Leben eröffnen, so kann er dies nur, wenn er die Dinge mit Abstand und Klarheit betrachtet. Denn Nähe lässt alles miteinander verschwimmen, und macht die wahren Zusammenhänge unsichtbar. Das ist so, weil der Mensch dann direkt in der Erfahrung steht, und nicht wahrhaft auf das Ganze sieht. So, wie der Mensch durch sein ständiges Streben nach Sicherheit - sich immer in den gleichen Bahnen bewegt, sei es um Liebe zu erfahren oder Geld für sein Leben zu beschaffen, läuft er allgemein und wiederholt im Kreis, den Blick stets auf das Erwartete gerichtet. Somit ist er weder frei noch offen, auch weitere und andere Möglichkeiten wahrzunehmen. Möglichkeiten, die ihm zeigen könnten, dass die Liebe und sogar das Geld - ihm auf vielerlei Wegen zuströmen, wenn er wirklich bereit für diese Erfahrungen ist. Bereit ist, leicht zu empfangen und sich selbst fühlend Wege zu erschließen, auf denen er forscht und entfaltet - sein einzigartig frisches Leben.
 
 
Dieser Text entstammt dem Buch: Das Bewusstsein ist eine Gabe
   

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare