Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
13. Mai 2016 5 13 /05 /Mai /2016 15:34
     
 

 

Hast du heute schon die Ration Gene zurückgeben, die deiner Generation nicht mehr zustehen?

 

Die Regeneration ist ein Rücktritt im Geist, zurück in jene Welt, in welcher der Mensch noch keiner Generation bewusst angehörte und deren Grenzen dementsprechend, auch nicht hart wahrnahm.

Die Generationen spiegeln die Menschenalter wieder, welche innerhalb eines Zeitraums auf der Erde leben. Der Zeitraum wiederum ist in Jahre und Jahrzehnte unterteilt. Je mehr Jahrzehnte in eines Menschen Leben einfließen, umso älter erscheint er dem eigenen Ich. Könnte der Mensch wahrhaft und bewusst ganze Lebensabschnitte aus seiner Erinnerung entlassen oder umdenken, würde dies wahrscheinlich auch die Jahre aus dem Leib entfernen. In etwa so, wie ein Kuchen ohne Alter ist, wenn er gebacken wird, obwohl dessen Zutaten bereits vor ihm existierten. Doch aus den Zutaten wurde etwas Neues erschaffen, das nun seine eigene Zeitrechnung hat.  

Regeneration - im Deutschen mit Heilung und Erholung benannt, ist genau befühlt jener Moment, in welchem sich der Mensch von einem Stück vergangener Zeit seines Lebens verabschiedet. Dann fällt ab von ihm, so manches Jahr, was sich zuvor in Falten eingelagert hatte. 

Die Falte enthält offensichtlich das Alte. Das Alte, was der Mensch in sich sammelt, worüber er sich grämt, ärgert und auch trauert. All jenes, was er weder verarbeitet noch loslässt und in sich mitschleppt, in dementsprechend niemals wirklich neue Zeiten. 

... und so hängt im Inneren des Menschen mehr Zeit herum, als die Haut verkraften kann. Eventuell dellt diese nur aus, da sie von der Fülle gebeutelt wird, welche der Mensch an Vergangenem in Gedanke und Erinnerung mit sich trägt. 

Dies ist keine rohe These, sondern jederzeit vor dem Spiegel erfahrbar, denn wenn der Mensch glücklich ist, erstaunt, verwundert oder verliebt, dann glätten sich die Falten mit jedem Tag mehr, da in diesen Momenten das Alte nicht mehr wichtig für ihn ist. Der Mensch hat losgelassen - in sich selbst, da nun die Gegenwart vollkommen ausreicht, um sein Leben freudreich zu erfüllen.

 

 
   

 

Repost 0
Published by Luxus Lazarz - in Kleine Umdenk-Schule
Kommentiere diesen Post