Overblog Folge diesem Blog
Edit page Administration Create my blog
/ / /















 Sichtbar schöner Gedanke
 

Alles regelt und entwickelt sich allein, bis zu meiner allumfassenden Freude und Zufriedenheit.

   
   

Für den Verstand des zivil-entwickelten Menschen - dürfte diese Kette von Gedanken - den Höhepunkt der Unwahrscheinlichkeit - wohl am Dichtesten beschreiben.

 

Wann bin ich vollkommen zufrieden?

Jetzt. ...und Jetzt. Wie stelle ich mir mein Leben vor, wenn ich vollkommen zufrieden bin – über das Jetzt hinaus? Geht das eigentlich?

 

Ist es wirklich ein Traum, den ich erfahren will, oder träume ich die Begrenzungen wahrhaft alle selbst? Ich habe so Unwahrscheinliches entdeckt, erfahren, erkannt, dass ich vollkommen den Boden der alten Sicherheit, in meinem Denken verloren habe.

 

Es ist eine seltsame Erfahrung, mehr und mehr zum Beobachter zu werden, da die Gewissheit fühlbar wächst, dass keinerlei Einmischung in das Leben eines anderen Menschen für diesen und mich – hilfreich ist. Ich bin in kein Loch gefallen, vielmehr in einer Weite angekommen, die mir im Jetzt mit jedem Atemzug bewusster wird. Auf diese Weite war mein Verstand in keiner Weise vorbereitet. Ich bin vollkommen ahnungslos und ohne Plan, wie der nächste Schritt zu setzen ist.

 

   
 










Zum Eingang
   Ich bin - wie ich bin








 

   










Diese Seite teilen

Repost 0
Published by